Richard Wagner Konservatorium

ANDRIJA PAVLIC - DIRIGIEREN, ENSEMBLELEITUNG

Geboren 1959 in Sarajevo (Bosnien); Studium (Dirigieren und Klavier) an der Musikakademie in Sarajevo.Weitere Ausbildung an der Musikhochschule in Wien / 1990 – 93 /bei Prof. U. Lajovic (Dirigieren) und Prof. H. Goertz (Korrepetition). Assistenz (I.Karabtschevsky, U.Theimer) an der Volksoper in Wien /1992 – 93/. Zuerst Korrepetitor in Ballett /1979-80/ ,dann Korrepetitor und Assistent Dirigent /1982-85/ und Dirigent /1986 -92/ an der Staatsoper in Sarajevo; zugleich war er musikalischer Leiter von mehreren Chorvereinigungen und Ensembles (u.a. Staatsopernkammerchor und Kammerorchester) . Seit 1992 unterrichtet er (Orchester, Chor und Opernstudio, Dirigieren) am Prayner Konservatorium, am G. Mahler Konservatorium, seit 2015 an Wiener Musikakademie und seit 2017 an R. Wagner Konservatorium

Neben der kompositorischen Arbeit (Orchester-, Bühnen-, Chor-Werke, Kammermusik), ist erwähnungswert seine Regie – Tätigkeit (u.a. A. Schönberg – Pierot lunaire; W.A. Mozart : Figaros Hochzeit, Don Giovanni, Cosi fan tutte; G. Pergolesi – La serva padrona). Seit 2009 ist er Mitglied des Österreichischen Komponisten Bundes. Seit 1993 Chefdirigent des PONS ARTIS Kammerorchesters und Ensembles in Wien . Seit 2001 ist er Gastdirigent der Staatsoper in Belgrad und Novi Sad (Serbien), seit 2003 der Staatsoper in Skopje (Mazedonien), in der Saison 2006 / 2007 der Janacek Oper Brünn (Tschechien) und seit 2008 der Staatsoper in Sarajevo. In der Saison 2005 / 2006 war er Chefdirigent an der Staatsoper Belgrad. Seit 2003 ist er Gastdirigent beim Sommer Opernfestival im Gars am Kamp. Seit 2012 ist er erster Gastdirigent des Irkutsk Philharmonie Orchesters (Russland). Er wirkte u.a. mit National Symphonie Orchestern von Plovdiv, Pleven, Pazardjik, Ruse und Stara Zagora (Bulgarien), RTS Symphonie Orchester Belgrad, Irkutsk Philharmonie Orchester, Janacek Orchester, Kanazawa Orchester,  Mostar Symphonie Orchester, Brno Philharmonie Orchester, Bratislava Symphonie Orchester, New Europe Symphony Orchestra, National RT Orchester Tirana und Sarajevo Philharmonie Orchester zusammen. Zahlreiche Konzerte führten ihn nach Deutschland, Italien, Mazedonien, Österreich, Serbien, Slovakei, Tschechien, Albanien, Rußland, Japan und USA. Sprachen : Deutsch, Englisch, Italienisch